Bildschirmarbeitsplatzbrille

 

Vermieden Sie digitalen Augenstress mit einer Arbeitsplatzbrille

 

Arbeiten am Bildschirm ist Schwerstarbeit für die Augen. Unabhängig ob es sich um einen normalen PC handelt oder um Laptops, Smartphones und Tablets: Der Bildschirm diktiert fast ausschließlich eine Sehrichtung und eine Entfernung. Der Blick wechselt dabei bis zu 33.000 mal vom Bildschirm zur Vorlage und zurück, in die Ferne aber so gut wie nie. Im Gegenteil: Wer stundenlang auf den Bildschirm schaut, bewegt seine Augen fast überhaupt nicht mehr( hier droht die Gefahr von trockenden Augen). Auch das belastet die Augen erheblich.

Hinzu kommen Reflexionen, Spiegelungen und Flimmern auf dem Bildschirm sowie ein unangenehmer Kontrast zwischen Vorder- und Hintergrund. Unterschiedliche Helligkeiten provozieren zwischen 4.000 bis 17.000 Pupillenreaktionen pro Tag.

Das ist extrem anstrengend für die Augen.

 

Arbeiten am Bildschirm ist Schwerstarbeit für die Augen.

 

Wissenschaftler und Ärzte sprechen vom "digitalen Augenstress" als neuem Phänomen.

Gemeint ist eine Ermüdung des Sehsystems.

[Presseinformation Kuratorium Gutes Sehen e.V.]

 

Anzeichen für eine Überanstrengung der Augen durch das tägliche Arbeiten am Bildschirm können Kopfschmerzen, Verspannungen im Nacken sowie müde, lichtempflindliche oder trockene Augen sein.

 

Lassen Sie es nicht soweit kommen. Beugen Sie der Ermüdung Ihrer Augen mit einer Bildschirmarbeitsplatzbrille vor. Ich zeige Ihnen anhand von Beispielen, wie Sie aus 4 Lösungsansätzen die richtige Bildschirmarbeitsplatzbrille für Ihre individuelle Arbeitsplatzsituation finden. 

 

Wir beraten Sie gerne.

 

Kontakt:

 
Augengesundheit Service Wolfgang Wessels
Rabenhof 74
(Marktkauf - Ladengalerie)
33609 Bielefeld / Baumheide

 

Tel.: +49 5222 805093

E-Mail: info@augengesundheit-wessels.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2010 Wolfgang Wessels – Augengesundheit, Augen-Sprechstunde, Augenvorsorge, Augenprävention, Glaukom-Früherkennung – Bielefeld
| Impressum